Ihr Profil  auf dem Arbeitsmarkt ist die Schnittmenge von dem wer Sie sind und was Sie wollen, von dem was Sie können und dem WAS der Markt braucht.

Im Systemischen Coachingprozess werden Sie  Ihre Potenziale (neu) kennenlernen und wie Sie das, was Sie  begeistert, für ihre berufliche Entwicklung einsetzen. Jobcoaching  beschreibt Unterstützung bei der beruflichen Neuorientierung,  in Umbruchsphasen oder im Bewerbungsprozess. Darüber hinaus erlaubt es neue Blickwechsel durch Perspektivwechsel.

Jobcoaching macht Sinn, wenn Sie unzufrieden mit ihrer gegenwärtigen Arbeitsplatzsituation sind, wenn Sie den Wunsch haben, den Arbeitsplatz zu wechseln, vielleicht sogar ihre berufliche Tätigkeit oder nur die Branche.

Ihr Nutzen von einem Jobcoaching ist das Erfahren eines Kompetenzprofils, ein unabhängiger Blick eines Professionellen auf Ihre Marktposition, aber auch optimierte Bewerbungsunterlagen einschließlich von eventuellen Initiativbewerbungen oder die gemeinsame Vorbereitung von Vorstellungsgesprächen.

Im Rahmen des Aktivierung- und Vermittlungs-Gutscheins (AGVS) ist es arbeitssuchenden und arbeitslosen Menschen möglich, Systemisches Coaching in Anspruch zu nehmen. In diesem Zusammenhang kooperiere ich mit der TERTIA.